Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Recht

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich 172A304 - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 25.1., 19.00 Uhr )

Was passiert mit mir im Fall einer unerwarteten Krankheit oder eines plötzlichen Unfalls? Wer kümmert sich um mich und trifft Entscheidungen für mich, wenn ich hierzu einmal altersbedingt nicht mehr in der Lage sein werde? Muss ich hierfür Vorkehrungen treffen? Der Vortrag gibt einen Überblick über die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung und soll dazu anregen, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen und gegebenenfalls eigene Vorsorgeregelungen zu treffen. Sie erfahren Wichtiges über das gesetzliche Betreuungsverfahren und die Vorsorgevollmacht als alternative Eigenvorsorge zur Vermeidung eines Betreuungsverfahrens. Die Begriffe Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung werden erklärt und die Form der Vorsorgevollmacht sowie deren mögliche Inhalte erläutert.
Der Vortrag richtet sich an juristische Laien, ist allgemeinverständlich und setzt keine juristischen Vorkenntnisse voraus.

Anmeldung möglich 172A305 - Testament, Erbrecht und Schenkungen

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 1.2., 19.00 Uhr )

Nur wer den Nachlass vorausschauend und korrekt regelt, stellt sicher, dass es später keine unnötigen Streitigkeiten und Steuerlasten gibt. Sie erhalten in diesem Vortrag grundlegende Informationen zum Erb- und Steuerrecht. Gesetzliche Erbfolge und Pflichtanteile, Schenkungen, Testament, Steuerklassen und Freibeträge werden erläutert. Es werden Gestaltungsmöglichkeiten in Testament und Erbvertrag vorgestellt und auf rechtliche "Fallen" im Erbrecht hingewiesen. Wann sind Schenkungen zu Lebzeiten sinnvoll? Was ändert sich mit dem neuen Erbschafts- und Erbschaftssteuerrecht?

freie Plätze 172A306 - Eltern auf Zeit

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 8.2., 19.00 Uhr )

Immer wieder gibt es Kinder, die aufgrund von krisenhaften Familiensituationen vorübergehend ein neues Zuhause brauchen. Die Befristete Pflege bietet genau dies. Mit Ihrer Unterstützung könnten die Kinder über einen begrenzten Zeitraum in Ihrer Familie aufgenommen werden. Pflegemutter/Pflegevater zu sein ist eine familienkompatible und gleichzeitig anspruchsvolle Tätigkeit, welche durch ein professionelles Team unterstützt wird. Der Verein Fluchtpunkt berichtet über diese Arbeit: Wie sieht der Alltag mit einem Pflegekind aus? Welche Anforderungen bringt die Befristete Pflege mit sich?
Der Vortrag stellt die Befristete Pflege von Kindern und Jugendlichen anschaulich vor und gibt Ihnen die Möglichkeit Fragen zu klären.

freie Plätze 181B300 - Agile Transformation, New Work & Co.: Es ist Zeit, Arbeit neu zu denken

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 1.3., 19.00 Uhr )

Globalisierung, Komplexität, Digitalisierung, Individualisierung sind die Megatrends unserer Zeit. Nach und nach wird in der Unternehmenslandschaft erkannt, dass für die Herausforderungen von heute und morgen die Methoden von gestern nicht mehr greifen. Agil zu werden bzw. auf Grundsätzen von New Work, auch beschrieben als Arbeit 4.0, zu arbeiten sind die aktuellen Ansätze, mit denen versucht wird entgegenzuhalten. Doch was steckt hinter diesen Begriffen, die auf der Führungskräfte-Floskelliste ganz oben stehen? Wie kann agile Transformation gelingen und wo sind die Stolpersteine? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die „neuen Arbeitswelten“, die ganz neue Anforderungen an uns Menschen stellen.
Kristin Eissfeldt ist Personalberaterin, Coach, Trainerin und Autorin.

freie Plätze 181A300 - Zuhause wohnen - sicher und selbstbestimmt

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 22.3., 19.00 Uhr )

Möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben, ist der erklärte Wunsch der meisten Menschen. Oft ist jedoch die eigene Wohnung oder das eigene Haus nicht entsprechend gestaltet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Hindernisse, Gefahrenquellen zu beseitigen und den Alltag zuhause leichter und bequemer zu machen.

Angelika Russ, Dipl. Ing. FH Architektur/ Zertif. Wohnberaterin

freie Plätze 181B301 - Agilität - eine Frage des "Mindsets"

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Mi., 11.4., 18.00 Uhr )

In den gegenwärtigen Veränderungen rund um Arbeit im globalen und digitalen Zeitalter sind Freiheit, Transparenz, Eigenverantwortung und selbstbestimmtes Handeln bestimmende Parameter. In der Fachwelt fällt dies unter den Begriff der agilen Transformation. Sich als Mensch und Arbeitnehmer darauf einzustellen, erfordert neue Fähigkeiten, die uns im Berufsalltag bisher in dieser Form eher selten abverlangt wurden. Es geht um Haltung und Wahrnehmung, um authentische Kommunikation und Selbstverantwortung, um mehr Beweglichkeit im Geist. Erarbeiten Sie sich im Laufe von drei Abenden unter professioneller Anleitung eine Grundlage für Ihre persönliche Haltung in einer agiler werdenden Arbeitswelt.
Kristin Eissfeldt ist Personalberaterin, Coach, Trainerin und Autorin.
Termine: Mi. 11.4. / 25.4. / 9.5.18

freie Plätze 181B303 - Grundbegriffe des Arbeitsrechts

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Mo., 16.4., 19.00 Uhr )

Endlich ist er da, der Traumjob!
Was müssen Sie beachten, damit es nicht doch einmal arbeitsrechtliche Überraschungen gibt? Eine erfahrene Rechtsanwältin und Mediatorin erläutert am ersten Abend Grundbegriffe des Arbeitsrechts anhand eines Musterarbeitsvertrages und gibt Ihnen Tipps, worauf man achten sollte. Am zweiten Abend erfahren Sie, welche arbeitsrechtlichen Mittel es gibt, wenn Sie sich beruflich verändern, oder Ihr Arbeitgeber sich von Ihnen trennen möchte.

freie Plätze 181A301 - Geldanlagen im und für den Ruhestand

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 19.4., 19.00 Uhr )

Welche Anlagemöglichkeiten sind in Zeiten der Nullzinspolitik sinnvoll und möglich. Sie erhalten in diesem Vortrag detaillierte Informationen, wie Sie Ihr Vermögen erfolgsversprechend im und für den Ruhestand anlegen können. Insbesondere wird auf Gestaltungsmöglichkeiten für die vorzeitige oder spätere Übertragung auf Erben eingegangen. Auf folgende Fragen wird ebenfalls eingegangen: Welche Kosten fallen bei diesen Anlagemöglichkeiten an? Wie flexibel kann ich über mein Vermögen verfügen? Wie komme ich an diese Lösungsvorschläge? Darüber hinaus steht Ihnen der Dozent in einer offenen Fragerunde Rede und Antwort.

Stefan Reiter, Finanzberater

freie Plätze 181A302 - Sicherheit im Internet

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 26.4., 19.00 Uhr )

Im Internet und in der digitalen Welt lauern viele Gefahren für den Nutzer und Verbraucher, immer öfter gelingt es Kriminellen, Passwörter, Karten- oder Kontodaten zu stehlen. Doch wer gut informiert ist, kann sich relativ einfach schützen. Kriminalhauptkommissar Josef Dietz klärt an diesem Abend über den sicheren Umgang mit den neuen Medien auf und informiert wie Fallstricke im Internet, bei e-mails, Passwörtern und online Banking vermeidet.

freie Plätze 181A303 - Altersvorsorge mit dem Schwerpunkt Lebensversicherung

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 17.5., 19.00 Uhr )

Wenn man in den Ruhestand geht, möchte man unbesorgt leben können. Für dieses finanzielle Polster gibt es verschiedene Formen der Altersvorsorge. Ein häufig gewählter Bestandteil ist die Lebensversicherung. Wer kennt sie nicht, die Schlagzeilen, dass diese nichts mehr wert ist?
Eine erfahrene Rechtsanwältin und Mediatorin erläutert die Grundzüge der Altersversorgung und die Tücken der Lebensversicherung. Sie geht dabei auch auf die Möglichkeiten ein, sich von einer Lebensversicherung zu lösen.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.