Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Kreativität >> Studium Regionale
Vieles gibt es in unserem Landkreis zu entdecken. Seien es archäologische Spuren oder historische Baudenkmäler, eindrucksvolle Moorlandschaften oder sanftes Hügelland. Museen, Kunstsammlungen und Galerien fordern zur Beschäftigung mit Kunst und Kultur von der Frühzeit unseres Landkreises bis in die Moderne auf. Bei lokalen Betrieben und öffentlichen Einrichtungen der unmittelbaren Umgebung können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die eigene Lebenswelt kennen zu lernen, ist Ziel des "STUDIUM REGIONALE".

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 172X403 - Besichtigung der Kaffeerösterei Fino/ Mammendorf

(Treffpunkt: Café Fino, Oskar.-v.-Miller-Str. 15, Mammendorf, ab Sa., 7.10., 14.00 Uhr )

In Mammendorf bewahrt die Familie Michel das Röstgeheimnis des Café Fino. Mit großer Sorgfalt wird den Bohnen durch die traditionelle Langzeitröstung - wie vor Jahrzehnten - ihr einzigartiges Aroma verliehen. Mit Rücksicht auf Temperatur, Luftdruck, Feuchtigkeitsgrad des Rohkaffees und Größe der Bohnen erhält der Kaffee seinen unverwechselbaren Geschmack. Die Rohkaffees stammen hauptsächlich aus Mittel- und Südamerika, aber auch aus Afrika und Papua-Neuguinea und gelangen ohne Umwege nach Mammendorf in die Rösterei. Sie erfahren alles Wissenswerte über den Rohkaffee, bevor eine Vorführung der Röstung das schonende, duftende Verfahren demonstriert. Danach dürfen Sie verschiedene Kaffeesorten selber probieren, bewerten und die unterschiedlichen Nuancen herausschmecken.
In Zusammenarbeit mit der Vhs Mammendorf
Gebühr ist inkl. Kaffee und Kuchen

Anmeldung möglich 172X408 - Ausstellungsführung: Joachim Oberländer - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen

(Treffpunkt: Kath. Pfarrzentrum Eichenau, Kirchenstraße 3a, ab Sa., 21.10., 15.00 Uhr )

Ein kultureller Höhepunkt in Eichenau wird die Ausstellung mit Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen des Künstlers Joachim Oberländer im Katholischen Pfarrzentrum sein. Der Maler lebt seit langem mit seiner Familie in Eichenau. Die Motive für seine Bilder findet er sowohl in seinem direkten Lebensumfeld im Fürstenfeldbrucker Landkreis, als auch bei seinen zahlreichen Malreisen in südliche Länder, nach Italien, Kroatien, Griechenland, Portugal oder auf die Kanarischen Inseln.
Joachim Oberländer war von 2003 bis 2014 Präsident der „Münchner Künstlergenossenschaft königlich privilegiert 1868“, der ältesten Künstlervereinigung Münchens.
Im Gespräch mit Ursula Mosebach wird er uns in seine Arbeiten einführen.

Anmeldung möglich 172X417 - Atelierbesuch bei Eva Maria Kränzlein

(Treffpunkt: Ringpromenade 3, Puchheim, ab Sa., 18.11., 15.00 Uhr )

Die in Eichenau aufgewachsene und lebende Künstlerin, Eva Maria Kränzlein ist seit ihrem Studium zur Kunsterzieherin (1977) auch freischaffend tätig. Seit damals gilt ihre Vorliebe der Collagentechnik, die sie in vielfältigster Weise anwendet. Sie arbeitet dabei mit den unterschiedlichsten Materialien. Neben den Collagen entstehen aber auch Bilder auf Leinwand in Acryl und Zeichnungen. Meist gibt es zu einem Thema Serien, weil damit zur Technik auch eine geistige Durchdringung zur Anwendung kommt. Das Thema der Serien spiegelt sich im Titel der Ausstellungen wider: "Jahresringe", "Zwielicht", "Wunden", "Vergangenheit heute", "Das Gleiche ist nicht dasselbe".
Das Atelier der Künstlerin befindet sich in Puchheim an der Ringpromenade. Dort können Sie sich anhand wichtiger Werke einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Arbeiten verschaffen.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.