Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Kreativität >> Naturwissenschaft

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 172K305 - Geniale Geister gestalten die Welt - 1. Abend

(Hauptstraße 37, Raum 103, ab Di., 21.11., 19.00 Uhr )

Als 24-jähriger Doktor revolutionierte Werner Heisenberg mit seinen Vorstellungen zur Frage, "was die Welt im Innersten zusammenhält" unser Weltbild. Damit gehört der Nobelpreisträger zu den größten Physikern des 20. Jahrhunderts, seine bahnbrechenden Arbeiten beeinflussten wesentlich die naturwissenschaftlichen und philosophischen Errungenschaften der Neuzeit. Seine Bekanntheit schützte ihn aber nicht vor Agitation, Diffamierung und gefährlichen Absichten des nationalsozialistischen Regimes. Seine erzwungene Beschäftigung mit einem deutschen Atombombenprojekt bis zum Kriegsende ist immer noch Stoff für Historiker.

Anmeldung möglich 172K307 - Geniale Geister gestalten die Welt - 1. und 2. Abend

(Hauptstraße 37, Raum 103, ab Di., 21.11., 19.00 Uhr )

Das Paket umfasst beide Vortragsabende K305 und K306 zu einem ermäßigten Preis.

K305 Dienstag, 21.11.2017
1. Abend: Werner Heisenberg

K306 Dienstag, 28.11.2017
2. Abend: Werner Siemens

Anmeldung möglich 172K306 - Geniale Geister gestalten die Welt - 2. Abend

(Hauptstraße 37, Raum 103, ab Di., 28.11., 19.00 Uhr )

Der Erfinder und Industrielle gilt als Start-up- Genie der ersten Stunde.
Erst als Artillerieoffizier erhielt Werner Siemens eine umfassende naturwissenschaftliche Ausbildung. Seine verbotene Teilnahme an einem Duell brachte ihm dann aber fünf Jahre Festungshaft ein - jedoch durfte er dort ein Versuchslabor einrichten und erhielt sein erstes Patent für die Vergoldung von Teelöffeln. Als seltener Glücksfall der Technikgeschichte gilt seine Gründung der Telegraphen Bau-Anstalt mit Georg Halske: Sie wird der Vorläufer der heutigen Siemens AG. Mit dem Bau einer Telegraphenleitung und Erfindung des ersten elektrischen Generators wurde Siemens weltberühmt und zum Wegbereiter und Namensgeber der modernen Elektrotechnik. Politisch war er als preußischer Abgeordneter tätig und führte im Unternehmen moderne Sozialeinrichtungen ein. Die Erhebung in den Adelsstand krönte am Ende seine Leistungen.

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.