Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 23.11.2017:

Seite 1 von 1

fast ausgebucht 172X418 - Ausstellungsführung: Gabriele Münter

(Treffpunkt: Eingangshalle Lenbachhaus, Luisenstr. 33, ab Do., 23.11., 11.30 Uhr )

Das diesjährige Highlight der Münchner Ausstellungen wird zweifellos die Retrospektive zu Gabriele Münters 140. Geburtstag im Kunstbau des Münchner Lenbachhauses sein. Eine großartige Werkschau mit 130 Gemälden erwartet den Besucher, ein großer Teil der Werke in der Ausstellung wurde noch nie oder letztmals vor Jahrzehnten der Öffentlichkeit präsentiert. Viele internationale Leihgaben wurden für die Retrospektive nach München geholt.
Die Malerin Gabriele Münter war eine offene und experimentierfreudige Künstlerin, vieles, was sie geleistet hat, ist bisher nur wenig wahrgenommen worden, weil ihr Werk meist nur mit der Zeit des »Blauen Reiter« im Zentrum der Aufmerksamkeit gewesen ist. Und so ist der Name Münter vorwiegend mit dem deutschen Expressionismus assoziiert, mit Murnau, Kandinsky und dem Münter-Haus. Münters Werk ist jedoch deutlich facettenreicher, fantasievoller und stilistisch breitgefächerter als bisher bekannt.

Bitte sind Sie pünktlich und kaufen Sie keine Eintrittskarten im Voraus!

Gebühr: ohne Eintritt

auf Warteliste 172X419 - Ausstellungsführung: Gabriele Münter

(Treffpunkt: Eingangshalle Lenbachhaus, Luisenstraße 33 , ab Do., 23.11., 14.30 Uhr )

Dieser Kurs hat den gleichen Inhalt wie X418.
Bitte sind Sie pünktlich und kaufen Sie keine Eintrittskarten im Voraus!

Das diesjährige Highlight der Münchner Ausstellungen wird zweifellos die Retrospektive zu Gabriele Münters 140. Geburtstag im Kunstbau des Münchner Lenbachhauses sein. Eine großartige Werkschau mit 130 Gemälden erwartet den Besucher, ein großer Teil der Werke in der Ausstellung wurde noch nie oder letztmals vor Jahrzehnten der Öffentlichkeit präsentiert. Viele internationale Leihgaben wurden für die Retrospektive nach München geholt.
Die Malerin Gabriele Münter war eine offene und experimentierfreudige Künstlerin, vieles, was sie geleistet hat, ist bisher nur wenig wahrgenommen worden, weil ihr Werk meist nur mit der Zeit des »Blauen Reiter« im Zentrum der Aufmerksamkeit gewesen ist. Und so ist der Name Münter vorwiegend mit dem deutschen Expressionismus assoziiert, mit Murnau, Kandinsky und dem Münter-Haus. Münters Werk ist jedoch deutlich facettenreicher, fantasievoller und stilistisch breitgefächerter als bisher bekannt.

Gebühr: ohne Eintritt

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.