Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Führungen, Ausstellungen, Exkursionen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 201X426 - ENTFÄLLT!!!! Wo kommt unser Trinkwasser her?

(Treffpunkt: Wasserwerk Puchheim, Stäudlingsweg , ab Fr., 17.7., 14.00 Uhr )

Der Amperverband versorgt heute mehr als 70.000 Einwohner der Gemeinden Eichenau, Gröbenzell, Olching und Puchheim mit sauberem Trinkwasser. Es wird aus insgesamt 7, teils bis zu 260 m tiefen Brunnen gewonnen, anschließend aufwändig gefiltert und gereinigt und dann über ein weitverzweigtes Leitungsnetz den Haushalten bereitgestellt. Das Wasserwerk befindet sich direkt vor den Toren unserer Gemeinde, ein unscheinbares Gebäude auf dem Feld neben dem Kreisverkehr. Wir haben die exklusive Möglichkeit, das Wasserwerk zu besichtigen und einen Blick in die unterirdische Aufbereitungsanlage zu werfen. Im Anschluss können Interessierte noch den Hochbehälter am Parsberg besichtigen, der mit 100 x 60 m Größe das Trinkwasser für die Region speichert. Bitte ziehen Sie feste Schuhe und warme Kleidung an! Bei der Gebühr handelt es sich um eine Verwaltungskostenopauschale der Vhs.

Treffpunkt: Wasserwerk Puchheim, Stäudlingsweg (am Kreisel mit der Shell-Tankstelle auf den Feldweg fahren, von dort ca. 200m)

Anmeldung möglich 201X427 - ENTFÄLLT!!! Stadt befreit – Wittelsbacher Gründerstädte

(Busabfahrt: Kath. Kirche 8:50 Uhr, Rückkehr ca. 18.00 Uhr, ab Sa., 18.7., 8.00 Uhr )

Die Bayerische Landesausstellung 2020 erzählt, wie und wann Bayern zum Städ-teland wurde. Mit der gezielten Gründung und Förderung von Städten und Märk-ten festigte vor allem die junge Herzogsdynastie der Wittelsbacher, ihre wirt-schaftliche, militärische und politische Macht. Für die Menschen bot das Leben in den neuen Städten viele Chancen: Sicherheit der Person, Schutz des Eigentums und Freiheit des Handels.
In Aichach steht für die Landesausstellung die multifunktionale Halle des „Feuer-Hauses“ direkt am Rand der Altstadt zur Verfügung. Darüber hinaus wird ein für Landesausstellungen neuartiges Konzept angewendet, bei dem die idealtypische „wittelsbachische“ Stadtanlage Aichachs mit Führungen aus der Ausstellung her-aus erschlossen wird. Eine Stadtführung durch Aichach rundet den Besuch dort ab. In den nach der Renovierung nun wieder zugänglichen historischen Räumen von Schloss Friedberg präsentiert die Ausstellung mit kostbaren Leihgaben die Grün-dungsgeschichte der altbayerischen Städte bis ins Spätmittelalter.
inkl. Busfahrt, Eintritte in die Bayerische Landesausstellung in Aichach und Friedberg, Führung durch die Landesausstellung im Wittelsbacher Schloss in Friedberg, Stadtführung in Aichach; Mittagessen und Kaffeepause nicht im Preis enthalten

Anmeldung bis spätestens 08.07.20 in jedem Fall erforder-lich!

freie Plätze 201X428 - Besuch mit Führung am Biolandhof Unglert

(Treffpunkt: Biolandhof Unglert, Alte Bahnhofstr. 12, Puchheim, ab Fr., 31.7., 14.30 Uhr )

Seit über drei Jahrzehnten bewirtschaftet die Familie Unglert den Hängbüchlhof in Puchheim vor den Toren Münchens, bereits seit 1989 nach den Bioland-Richtlinien. Hier arbeiten drei Generationen, unterstützt von Angestellten, Lehrlingen und Praktikanten, auf einem ungewöhnlich vielseitgen Betrieb mit „Pinzgauer“ Mutterkühen, „Schwäbisch-Hällischen“ Weideschweinen, Hühnern, Enten und Gänsen sowie Pferde, Hunde und Katzen, und zwei große Schafherden. Die Tiere genießen fast das ganze Jahr über die ausgedehnten Wiesenflächen um den Hof und bekommen ausschließlich selbst angebautes biologisches Futter und werden im eigenen Hofladen verarbeitet und direkt vermarktet. Tochter und Landwirtschaftsmeisterin Michaela Höfel führt uns über den vielseitigen Betrieb, Hof- und Wolladen sind geöffnet!
Geeignet für Groß und Klein, Kinder bis zwei Jahre sind frei.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.