Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesundheitsvorträge

Seite 1 von 1

freie Plätze 212J300 - Reflexintegration - ein Gehirntraining ; Elternvortrag

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Di., 5.10., 19.00 Uhr )

Ihr Kind passt nicht so richtig ins Schulsystem? Sie haben schon viel versucht und nichts hilft? Es könnte sein, dass bei Ihrem Kind noch frühkindliche Reflexe aktiv sind und es so nicht in der Lage ist, es besser zu machen. Ich lege die Zusammenhänge von motorischer Unruhe, Konzentrationsproblemen und Lernproblemen dar, erkläre meine Möglichkeit als RIT-Trainerin und meine Zusammenarbeit mit meinem Netzwerk von Therapeuten und Fachleuten. Nach dem Vortrag haben Sie eine andere Sicht auf die Themen Ihres Kindes und können wieder neuen Mut schöpfen.

Je nach Coronalage wird dieser Kurs online durchgeführt.

freie Plätze 212G300 - Stress lass nach!

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Di., 12.10., 19.00 Uhr )

Was kann ich tun, um mit stressigen Situationen gelassener umzugehen? Um das herauszufinden, klären wir die Begrifflichkeit "Stress", was dieser mit uns macht und wer dafür eigentlich verantwortlich ist. An diesem Abend zeigt Ihnen die Referentin eine der besten Coaching-Methoden und ein Hilfsmittel, das Sie immer bei sich tragen können. Lassen Sie sich überraschen!
Je nach Coronalage wird dieser Kurs online durchgeführt.

freie Plätze 212A302 - Ihre Rechte als Patient

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 11.11., 19.00 Uhr )

Eine erfahrene Anwältin informiert Sie, welche Rechte und Möglichkeiten Sie als Patient grundsätzlich und v.a. im Schadensfall haben. Seit 2013 ist dies im Patientenrechtegesetz geregelt. Wir informieren Sie über die wichtigsten Regelungen, wie z. B.:
Wie ist die rechtliche Situation bei Behandlungsvertrag, Einwilligung, Dokumentation und Aufklärung, Einsichtsrecht in die Patientenakte und welche Rechte haben Sie, wenn Sie wegen der Nichteinhaltung dieser Vorschriften einen Schaden erlitten haben.

freie Plätze 212G301 - Gesunder Darm - Gesunder Mensch

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 25.11., 18.30 Uhr )

Blähungen, Völlegefühl, Reizdarm, Verstopfung oder Durchfall sind häufige Symptome und Beschwerden in der naturheilkundlichen Praxis. Die Gesundheit des Darmes ist von sehr großer - oft unterschätzter - Bedeutung für unseren gesamten Organismus und unser Wohlbefinden.

Die Dozentin ist Heilpraktikerin & Krankenschwester.

Anmeldung möglich 212G303 - Ganzheitliches Fasten - Vortrag in Puchheim

(Bürgertreff Puchheim, Am Grünen Markt 7, Raum U 6, ab Do., 20.1., 19.15 Uhr )

Fasten ist der stärkste Appell an die natürlichen Selbstheilungskräfte des Menschen, sowohl leiblich wie seelisch gesehen (Dr. H. Fahrner). Fasten heißt Reinigung von Körper, Geist und Seele. Wie funktioniert Fasten? Was ist zu beachten? Was geschieht im Körper? Welche Hilfsmittel gibt es, wie halte ich durch? An diesem Abend erhalten Sie einen Einblick in die Welt des ganzheitlichen Fastens. Die Dozentin, Heilpraktikerin und erfahrene Fastenleiterin, gibt Ihnen Tipps, wie es gelingen kann.
Gut zu wissen: Ergänzend zu dem Vortrag können Sie an einem Fastenseminar Kursnummer G3xx teilnehmen. Anmeldeschluss 12.1.22.

freie Plätze 212G302 - Demenz. Das Vergessen verstehen

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 27.1., 18.30 Uhr )

Wer kennt das nicht, man verlegt den Schlüssel, lässt die Haustür offen, oder weiß partout nicht mehr, was man eigentlich gerade sagen wollte... Schusseligkeit kann ganz schön nerven, ist aber zu einem gewissen Grad ganz normal.
Doch wann fängt eine Demenzerkrankung an? Wie lässt sich einer Demenz vorbeugen oder zumindest der Krankheitsbeginn hinausschieben? Wie gehe ich richtig mit einem an Demenz erkrankten Menschen um?

Die Dozentin ist Heilpraktikerin & Krankenschwester.

freie Plätze 212A309 - Einblicke in die Psychotherapie

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 3.2., 19.00 Uhr )

In diesem Vortrag erhalten Sie einen kurzen Einblick in die Psychotherapie: Inhalte, Ziele und in welchen Lebenssituationen sie unterstützen könnte. Die Krankenkassen erkennen drei Therapieverfahren an: die ‚tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie‘, die Verhaltenstherapie und die Systemische Therapie. Sie lernen deren Abläufe, Unterschiede und Ziele kennen und welche Kosten die Krankenkassen übernehmen. Ich erläutere Ihnen die Berufsbezeichnungen Psychiater, Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie, sowie einige psychische Krankheitsbilder und deren mögliche Therapieansätze: depressive Episode, Depression im Alter, Panikstörung und Belastungsstörungen. Anschließend klären wir gerne Ihre Fragen.Der Vortrag ersetzt keine Beratung durch einen Therapeuten oder Arzt. Ziel dieses Vortrages ist es, Sie über die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Psychotherapie zu informieren.

Anmeldung möglich 212G304 - Heilfasten nach Buchinger: Fastenseminar an drei Abenden

(Bürgertreff Puchheim, Am Grünen Markt 7, Raum U 6, ab Do., 3.2., 18.30 Uhr )

"Fasten" bedeutet einen freiwilligen Verzicht auf Nahrung für eine begrenzte Zeit. Das Fasten ist eine natürliche Fähigkeit, bei der der Körper automatisch auf die körperlichen Reserven umschaltet. Der Körper entledigt sich von selbst überflüssiger Fette und Schlacken. Während des Fastens kann sich der Magen- Darm Trakt regenerieren und die Körperzellen können entschlacken. Wichtig zu wissen: Fasten bedeutet nicht Entbehrung oder Mangel, Fasten heißt Reinigung von Körper, Geist und Seele. Die Dozentin, eine erfahrene Fastenleiterin, leitet Sie an und begleitet Sie an drei Kursterminen in Ihrer Fastenwoche: Der erste Termin findet zu Beginn Ihrer Fastenzeit statt, der zweite Termin in der Mitte unterstützt Sie beim Durchhalten. Beim dritten Termin besprechen Sie, wie man das Fasten beendet.
Achtung: Die drei Termine finden in verschiedenen Kursräumen statt: am 03.02.22 im Raum U3, am 06. und am 09.02.22 im Raum E7.
Gut zu wissen: Im Vortrag zum ganzheitlichen Fasten am 20.01.22, Kursnr. G3xx können Sie sich vorab über die Prinzipien und die Methode des Heilfastens informieren.
Termine: 03.02., 06.02. und 09.02.22.
Anmeldeschluss: 25.1.22

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.