Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Kreativität >> Kulturgeschichte

Seite 2 von 2

Anmeldung möglich 222K311 - Schnupperkurs Kunstgeschichte 2: Jugendstil in Wien

(Hauptstraße 37, Raum 104, ab Mi., 25.1., 19.00 Uhr )

Hier soll nicht etwa ein chronologischer Gang durch die Kunstgeschichte unternommen werden, sondern jeder Abend widmet sich einem Spezialthema aus dem Bereich der bildenden Kunst.

2. Abend: Krauthappel, Quadratl-Moser, Frau in Gold - Jugendstil in Wien

Einst verabscheut findet die Ästhetik des Jugendstils heute viele Liebhaber. In kaum einer anderen Stadt ist sie so gut erhalten wie in Wien. Die Jugendstilbewegung räumte mit der damals in Europa gängigen Verklärung des Vergangenen auf, moderne florale und geometrische Muster setzten sich in Kunst und Architektur durch. Die neue Formensprache war jedoch mehr als ein Sahnehäubchen im Wiener Stadtbild: Sie stand für eine avantgardistische Denkschule, die bewusst den Bruch mit der Tradition suchte.
Hier soll nicht etwa ein chronologischer Gang durch die Kunstgeschichte unternommen werden, sondern jeder Abend widmet sich einem Spezialthema aus dem Bereich der bildenden Kunst.

3. Abend: „Ein Verrückter, der Strohsessel und Sonnenblumen malt“ - Vincent van Gogh, der Vater der modernen Malerei


Van Gogh als tragischer Held zwischen Genie und Wahnsinn – diese Legende entstand schon zu Lebzeiten des Malers. Nur knapp 15 Jahre nach seinem Tod im Jahr 1890 wurde der niederländische Künstler schon als einer der bedeutendsten Vorreiter der modernen Malerei von Galeristen, Museen, Privatsammlern und Kunstkritikern in Deutschland wahrgenommen. Zeitgleich begannen deutsche Künstlerinnen und Künstler, sich intensiv mit seinen Werken auseinanderzusetzen. Insbesondere für die jungen Expressionisten wurde van Goghs Malerei zum Vorbild und zur maßgeblichen Inspirationsquelle.

Seite 2 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.