Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland Vortragspaket


Zu diesem Kurs


Das Vortragspaket umfasst alle drei Vortragsabende K306, K307 und K308 zu einem ermäßigten Preis.

Im Jahr 2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Historisch betrachtet geht das Datum auf die erste verbriefte jüdische Gemeinde auf deutschem Boden in Köln zurück. Ziel dieses Festjahres ist es, ein lebendiges, vielfältiges jüdisches Leben in Deutschland zu feiern, die lange und wechselvolle Geschichte der Jüdinnen und Juden in Deutschland darzustellen und ihren enormen Beitrag zur Kultur zu präsentieren.
Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat sich gemeinsam mit seinen 16 Landesverbänden dafür ausgesprochen, das Jubiläumsjahr 2021 mit Bildungs- und Kulturangeboten zu unterstützen, um das reiche kulturelle Erbe der Juden in Deutschland bekannter zu machen. Volkshochschulen setzen damit ein starkes Zeichen für Vielfalt und Toleranz und positionieren sich gegen Antisemitismus.
Auch die Volkshochschule Eichenau beteiligt sich über das Jahr 2021 verteilt mit Beiträgen zu dem Thema.

Kursnr.: 212K309
Kosten: 25,00 €
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 20:30 Uhr


Zeitraum

Mi. 13.10.2021 - Do. 27.10.2022


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Evangelisches Gemeindezentrum, Hauptstraße 33, Saal

Dozent(en)

Ursula Mosebach

Kurse der Dozentin:

212K302 - Studium Generale Geschichte, Kunst, Literatur, Naturwissenschaften
212K303 - Studium Generale: Geschichte, Politik, Naturwissenschaft, Kunst
212K309 - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland Vortragspaket
212V160 - Künstler in Eichenau - bekannt und unbekannt Von Busch bis Lutz
212X419 - Von Göttern, Nymphen und Satyrn - Mythologische Szenen in Meisterwerken der Alten Pinakothek Themenführung in der Alten Pinakothek
212X421 - Fünf Jahrhunderte Möbelkunst Museumsführung im Bayerischen Nationalmuseum
221K304 - Grundkurs europäische Architektur - von der Antike bis heute Sehen - Erkennen - Verstehen
221K302 - Studium Generale Geschichte, Kunst, Naturwissenschaften, Literatur
221K303 - Studium Generale: Geschichte, Politik, Naturwissenschaft, Kunst
221K305 - Schnupperkurs Kunstgeschichte: 3 Abende – 3 Themen – 3 Epochen Pracht auf Pergament – Die ottonische Buchmalerei der Reichenau
221X403 - Führung in der Ausstellung „Vielfalt“ in Eichenau
221K306 - Schnupperkurs Kunstgeschichte: 3 Abende – 3 Themen – 3 Epochen Meisterbauten zwischen Renaissance und Barock – Die Villen des Andrea Palladio
221K308 - Schnupperkurs Kunstgeschichte: 3 Abende – 3 Themen – 3 Epochen Vortragspaket
221V151 - Gotische Kunst im Landkreis Fürstenfeldbruck
221K307 - Schnupperkurs Kunstgeschichte: 3 Abende – 3 Themen – 3 Epochen In einem neuen Licht – Claude Monet und der französische Impressionismus
221K301 - Studium Generale interdisziplinär Bayern - Geschichte, Kultur und Tradition
221X409 - Albrecht Dürer und die deutsche Malerei der Renaissance Themenführung in der Alten Pinakothek
221X413 - Kunsthistorische Kostbarkeiten im Herzen Oberbayerns Tagesfahrt
221X414 - Stille Rebellen - Polnischer Symbolismus um 1900 Ausstellungsführung in der Hypo Kunsthalle
221X416 - Stille Rebellen - Polnischer Symbolismus um 1900 Ausstellungsführung in der Hypo Kunsthalle
221X417 - St. Wolfgang in Pipping und die Schlosskapelle Blutenburg Gotische Schätze im Münchner Westen - Führung
221X423 - Meisterwerke in der Pinakothek der Moderne Museumsführung
221X425 - Eichenau - mit anderen Augen sehen Ein kultureller Ortsspaziergang
221V156 - Irrfahrt, Verlockung, Heimkehr - Ein „Langer Abend“ mit Odysseus

leider keinBild von Ursula Mosebach

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.