Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 21.04.2021:

Seite 1 von 1

freie Plätze 211D100 - ENTFÄLLT!!! Deutsch für Anfänger A1

(Hauptstraße 37, Raum 104, ab Mi., 21.4., 17.00 Uhr )

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die der europäischen Schrift mächtig sind, aber keine oder geringen Vorkenntnisse der deutschen Sprache haben. Wir werden daran arbeiten, Ihnen grundlegende Kenntnisse (Grammatik und Wortschatz) der deutschen Sprache beizubringen, damit Sie sich in einfachen Alltagssituationen ausdrücken und leichte Gespräche führen können.
Kursbuch: Schritte Plus A1.1, ab Lektion 5

Kurs abgeschlossen 211K309 - ENTFÄLLT!1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland 1. Abend: Juden in Regensburg

(Evangelisches Gemeindezentrum, Hauptstraße 33, Saal, ab Mi., 21.4., 19.00 Uhr )

Dieser Vortrag entfällt!
Aufgrund des hohen Corona Inzidenzwertes gilt für den Landkreis FFB die "Notbremse und sämtliche Präsenz-Veranstaltungen der Vhs dürfen NICHT stattfinden.

Über tausend Jahre jüdischen Lebens haben in Bayern vielerorts tiefe Spuren hinterlassen. Die bis heute so benannten Judengassen zeugen in manch historischem Stadtkern von den mittelalterlichen Wurzeln jüdischer Gemeinden. Schon im frühen Mittelalter siedelten sich Juden in Regensburg an und formten die erste jüdische Gemeinde Bayerns. Obwohl die jüdische Bevölkerung immer wieder von christlichen Fanatikern vertrieben, bekämpft und letztlich ausgelöscht wurde, trug sie mit ihren Bauwerken, ihrem kulturellen Wirken, ihren Bräuchen und ihren ausgelassenen Feiern maßgeblich zur Entwicklung der Stadt bei. Mit vielen Bilddokumenten führt uns der Vortrag durch die jüdische Geschichte Regensburgs.

Anmeldung möglich 211K312 - ENTFÄLLT!!! 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

(Hauptstraße 37, Raum 104, ab Mi., 21.4., 19.00 Uhr )

Im Jahr 2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Historisch betrachtet geht das Datum auf die erste verbriefte jüdische Gemeinde auf deutschem Boden in Köln zurück. Ziel dieses Festjahres ist es, ein lebendiges, vielfältiges jüdisches Leben in Deutschland zu feiern, die lange und wechselvolle Geschichte der Jüdinnen und Juden in Deutschland darzustellen und ihren enormen Beitrag zur Kultur zu präsentieren.
Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat sich gemeinsam mit seinen 16 Landesverbänden dafür ausgesprochen, das Jubiläumsjahr 2021 mit Bildungs- und Kulturangeboten zu unterstützen, um das reiche kulturelle Erbe der Juden in Deutschland bekannter zu machen. Volkshochschulen setzen damit ein starkes Zeichen für Vielfalt und Toleranz und positionieren sich gegen Antisemitismus.
Auch die Volkshochschule Eichenau beteiligt sich über das Jahr 2021 verteilt mit Beiträgen zu dem Thema.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.