Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 28.04.2021:

Seite 1 von 1

freie Plätze 211G419 - Ausdauer und Kraft online

(online via Zoom, ab Mi., 28.4., 19.30 Uhr )

Fit bleiben im Lockdown! Aus unserem brandneuen Vhs Studio gibt es Ausauer und Kraft Training mit unserem Trainer Tristan Bechmann!

Der erste Teil des Trainings besteht aus einem spielerischen Ausdauertraining. Im zweiten Teil wird dann das gesamte Muskelrelief gestärkt. Das gezielte Training der Rückenmuskulatur steht im Mittelpunkt, daneben gibt es Koordinationsübungen und Bauch/Beine/Po-Gymnastik.

Der Kurs wird über Zoom veranstaltet. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung (spätestens am Vormittag des ersten Kurstages) per e-mail.
Je nach Coronalage werden wir weitere online Termine anbieten.

Anmeldung möglich 211G420 - Bewegt in den Tag - Faszientraining online

(online via Zoom, ab Mi., 28.4., 8.30 Uhr )

Fit bleiben im Lockdown! Bei uns gibt es Faszientraining (ohne Faszienrolle ) mit federnden Bewegungen online mit unserer Trainerin Ingrid Pauler.

Mit mehr Energie und Beweglichkeit in den Tag starten, das ist das Ziel dieses Kurses!
Die vorhandenen Muskelverspannungen und Verklebungen der Faszien werden in diesem Kurs mit gezielten Übungen und federnden Bewegungen gelöst.
Die Faszien - das menschliche kollagene Bindegewebe - sind das, was jeden Muskel, jedes Organ, aber auch jede Bandstruktur umgibt und vernetzen unseren ganzen Körper.
Sie garantieren die Belastbarkeit von Sehnen und Bändern, schützen die Muskulatur vor Verletzung und halten uns in Form.
Das speziell sanfte Faszientraining sorgt für mehr Beweglichkeit, weniger Rückenschmerzen und hält das Bindegewebe gesund, elastisch und straff.
Dabei lösen Sie auch vorhandene Muskelverspannungen und Verklebungen in den Faszien.
Elastische Faszien bedeuten geschmeidigere Bewegungen und somit weniger Schmerzen und Verspannungen.

Der Kurs wird über Zoom veranstaltet. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung (spätestens am Vormittag des ersten Kurstages) per e-mail.
Je nach Coronalage werden wir weitere online Termine anbieten.

Anmeldung möglich 211K310 - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland 2.Abend: Jüdische Künstlerinnen

(Evangelisches Gemeindezentrum, Hauptstraße 33, Saal, ab Mi., 28.4., 19.00 Uhr )

Schon vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden Werke von jüdischen Kulturschaffenden verfemt, verbrannt, verboten. Man versuchte mit allen Mitteln eine „Arisierung“ des Kunstbetriebs durchzuführen. Doch es blieb nicht nur bei der Vernichtung von Kunst oder bei Ausstellungs- und Malverboten. Für einige Künstlerinnen ging es um mehr als ihre Werke. Sie wurden verfolgt, in den Selbstmord getrieben oder in Konzentrationslagern umgebracht. Andere konnten ihr Leben retten und flohen ins Ausland. In einer Auswahl sollen die Schicksale und das künstlerische Werk von bekannten und weniger bekannten Künstlerinnen vorgestellt werden.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.