Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 29.11.2019:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 192K305 - Grundkurs Religionsgeschichte

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Fr., 29.11., 9.30 Uhr )

Die sogenannte Konstantinische Wende im Jahr 313 war der Auftakt zur christlichen Prägung Europas. Aus der anfänglich jüdischen Sekte der Jesus-Anhänger konnte sich die christliche Religion in knapp 300 Jahren zu einer gesellschaftlichen Größe entwickeln und wurde ab 313 zur staatstragenden Kirche im Römischen Reich. Welche Konsequenzen dies für den biblisch-christlichen Glauben, die organisierte Kirche und das Imperium Romanum in der Spätantike hat, welche neuen Kräfte und Spannungen in der Spätantike auftauchen und diese Welt untergehen lassen bzw. welche Entscheidungen und neuen Weichenstellungen letztlich zu der Epoche führen, die wir „das christliche Mittelalter“ nennen, auf diese Fragen versucht der Kurs Einblicke zu vermitteln und Antworten zu formulieren.

auf Warteliste 192X418 - Ausstellungsführung Lenbachhaus. "Lebensmenschen. Jawlensky - Werefkin"

(Treffpunkt: Eingangshalle Lenbachhaus, Luisenstraße 33, ab Fr., 29.11., 15.00 Uhr )

Alexej von Jawlensky (1864-1941) und Marianne von Werefkin (1860-1938) sind in den Kanon der Kunstgeschichte als eines der wegweisenden Künstlerpaare der Avantgarde eingegangen. Mit der von ihnen 1909 initiierten Gründung der Neuen Künstlervereinigung München, aus der zwei Jahre darauf der Blaue Reiter hervorgegangen ist, haben sie Kunstgeschichte geschrieben und einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Moderne am Beginn des 20. Jahrhunderts geleistet.

In der vom Lenbachhaus München und dem Museum Wiesbaden in enger Kooperation konzipierten Ausstellung Lebensmenschen. Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin werden die individuellen künstlerischen Werdegänge beider Persönlichkeiten verfolgt, zueinander in Beziehung gesetzt und mit ihren ständig in Veränderung begriffenen privaten Verhältnissen in Verbindung gebracht.

Bitte seien Sie pünktlich und kaufen Sie keine Eintrittskarten im Voraus!

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.