Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Vorträge
Unsere Montagsvorträge in der Begegnungsstätte (Kolpingweg 2), sowie die Seniorenvorträge im Evangelischen Pflegezentrum sind ohne Anmeldung! Kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Seite 1 von 3

Kurs abgeschlossen 201G301 - Stress lass nach!

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 2.4., 19.00 Uhr )

Was kann ich tun, um mit stressigen Situationen gelassener umzugehen? Um das herauszufinden, klären wir die Begrifflichkeit "Stress", was dieser mit uns macht und wer dafür eigentlich verantwortlich ist. An diesem Abend zeigt Ihnen die Referentin eine der besten Coaching-Methoden, mit einem Hilfsmittel, das Sie immer bei sich tragen. Lassen Sie sich überraschen!

Anmeldung möglich 201V155 - ENTFÄLLT!!! China I

(Begegnungsstätte, Kolpingweg 2, Saal, ab Mo., 20.4., 20.00 Uhr )

China ist die Weltmacht der Zukunft. Und die kommunistische Führung ist auf dem Weg zu diesem (beinahe erreichten) Ziel in ihren Methoden nicht wählerisch. Aber China ist auch ein Land mit einer Jahrtausende alten Geschichte, mit überwältigenden Monumenten und Sehenswürdigkeiten, die das Wüten während der Kulturrevolution überlebt haben oder restauriert und zum Teil nach alten Vorbildern neu errichten wurden. China-Reisen sind Zeitreisen mit Sprüngen zwischen Gegenwart und Vergangenheit, die herausfordern, faszinieren und beeindrucken, aber auch verstören. Das Reich der Mitte hat seine Geschichte neu entdeckt. Sie wird gepflegt - und vermarktet. Die Tour beginnt in der alten Kaiserstadt Chengde und führt über die Große Mauer nach Beijing/Peking. Die Verbotene Stadt, der Himmels-tempel, der Sommerpalast, die Hutongs und der Tian’anmen, der größte Platz der Welt, sind weltberühmt und nahezu jedem ein Begriff. In Datong beeindrucken die Wolkengrat-Höhlen die Besucher, in Pingyao ist es eine perfekt erhaltene Stadt aus der Ming-Zeit und in Xi’An sind es die Krieger der legendären Terrakotta-Armee. Der erste Teil der Reise endet in der tibetischen Hauptstadt Lhasa auf dem Dach der Welt.

Diaschau

Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Gebühr ist an der Abendkasse zu entrichten!

Anmeldung möglich 201K306 - Abstrakte Malerei - was steckt dahinter? 1. Malerei der Moderne

(Hauptstraße 37, Raum 103, ab Mi., 22.4., 19.00 Uhr )

1. Malerei der Moderne - Von der Gegenständlichkeit zur Abstraktion
Mittwoch, 22. April 2020

Abstrakte Malerei zeichnet sich durch ihren fehlenden Bezug zur Realität aus und stößt daher bei vielen Kunstinteressierten auf Unverständnis. Aufgrund ihrer Abweichung vom etablierten Kunstbegriff erfährt sie bei vielen Menschen neben begeisterter Aufnahme und Verteidigung auch polemische und ernsthafte Kritik.
Die gegenstandslose Kunst ist in unzählige moderne Stile mit und ohne Bezug zu historischen Kunstrichtungen aufgegliedert. Erfahren Sie an drei Abenden kompaktes Hintergrundwissen zu drei unterschiedlichen Themenbereichen der abstrakten Malerei.

Anmeldung möglich 201K309 - Abstrakte Malerei - was steckt dahinter?

(Hauptstraße 37, Raum 103, ab Mi., 22.4., 19.00 Uhr )

Abstrakte Malerei zeichnet sich durch ihren fehlenden Bezug zur Realität aus und stößt daher bei vielen Kunstinteressierten auf Unverständnis. Aufgrund ihrer Abweichung vom etablierten Kunstbegriff erfährt sie bei vielen Menschen neben begeisterter Aufnahme und Verteidigung auch polemische und ernsthafte Kritik.
Die gegenstandslose Kunst ist in unzählige moderne Stile mit und ohne Bezug zu historischen Kunstrichtungen aufgegliedert. Erfahren Sie an drei Abenden kompaktes Hintergrundwissen zu drei unterschiedlichen Themenbereichen der abstrakten Malerei.
Die drei Abende sind jeweils abgeschlossene Vorträge und können einzeln oder im Paket gebucht werden.

1. Malerei der Moderne - Von der Gegenständlichkeit zur Abstraktion
Mittwoch, 22. April 2020

2. Chaos und Ordnung - Zwischen gestischer Malerei und Konstruktivismus
Mittwoch, 06.Mai 2020

3. Rechenkünstler - Kunst und Mathematik
Mittwoch, 20. Mai 2020

freie Plätze 201A302 - Ihre Rechte als Patient

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 23.4., 19.00 Uhr )

Eine erfahrene Anwältin informiert Sie, welche Rechte und Möglichkeiten Sie als Patient grundsätzlich und v.a. im Schadensfall haben. Seit 2013 ist dies im Patientenrechtegesetz geregelt. Wir informieren Sie über die wichtigsten Regelungen, wie z. B.:
Wie ist die rechtliche Situation bei Behandlungsvertrag, Einwilligung, Dokumentation und Aufklärung, Einsichtsrecht in die Patientenakte und welche Rechte haben Sie, wenn Sie wegen der Nichteinhaltung dieser Vorschriften einen Schaden erlitten haben.

Anmeldung möglich 201K100 - ENTFÄLLT!!! Ludwig van Beethoven - Titan der Musik Gesprächskonzert

(Kolpingweg 2, Begegnungsstätte, ab Fr., 24.4., 20.00 Uhr )

Christian Brembeck, Hammerflügel und Moderation
Julia Rebekka Brembeck-Adler, Viola
Werke (u.a.) Sonate g-moll op.5/1, Notturno D-Dur op.42

Was wäre die Musikgeschichte ohne Beethoven? Ein geradezu unfassbarer Gedanke! Die Wiener Klassik hätte sich nicht in die Romantik weiterentwickelt, Komponisten wie Brahms, Mendelssohn, Schumann hätten sich in ihren sinfonischen Werken nicht nach diesem titanischen Vorbild strecken können, selbst für Bruckners gewaltige Sinfonien hätte es an einer geeigneten Messlatte gefehlt ...
Im Festkonzert zum 50-jährigen Bestehen der VHS Eichenau wird Christian Brembeck - langjähriger treuer Wegbegleiter des dieses Instituts - wichtige Aspekte und Querverbindungen im Zusammenhang mit Beethovens Werk und Leben aufzeigen.

Anmeldung möglich 201A303 - Elektromobilität für Senioren - mit Sicherheit im Straßenverkehr

(e-bike Hereth, Hauptstr. 41, Eichenau, ab Sa., 25.4., 14.00 Uhr )

Bewegung in freier Natur, Gesundheit und Fitness erhalten und fördern, mobil sein, auch wenn auf das alt vertraute Fahrrad nicht mehr zurückgegriffen werden kann. Sei es aus gesundheitlichen Gründen, aufgrund körperlicher Handicaps oder wegen Gleichgewichtsstörungen. Viele sprechen davon, früher lange Strecken mit dem Fahrrad zurück gelegt zu haben, sich jetzt jedoch das Radfahren nicht mehr zutrauen. Hier ist das Dreirad die sichere und gesunde Alternative. Vor allem weil es für jeden Typ das richtige Dreirad gibt: vom Dreirad für Erwachsene, über Dreiräder für Senioren und natürlich auch für körperlich Beeinträchtigte. Wenn die eigene Muskelkraft nicht mehr ausreicht, gibt es Modelle mit Elektromotor. Hierbei wird Ihre Antriebskraft in verschiedenen Leistungsstufen unterstützt, somit werden Steigungen zu leicht überwindbaren Hindernissen. Dreiräder machen es möglich - gemeinsame Ausflüge zu unternehmen und wieder zusammen die Sonne und den Fahrtwind zu spüren. Bei unserer Infoveranstaltung erfahren Sie in lockerer Atmosphäre alles Wichtige und können natürlich auch einen kleinen Test mit einem Dreirad machen.

Anmeldung möglich 201V156 - Naturwissenschaft für Jedermann: Gravitation - vom Freien Fall zum Schwarzen Loc

(Begegnungsstätte, Kolpingweg 2, Saal, ab Mo., 27.4., 20.00 Uhr )

Überall zeigt sich der Einfluss der Gravitation, der Schwerkraft: Auf einer Südseeinsel beim Sprung von einem Bambusturm ebenso wie bei Satellitenbahnen im Weltraum.
Der große englische Forscher Isaac Newton hat den Begriff "Gravitation" geprägt und dafür ein Gesetz gefunden, das im Vortrag mit anschaulichen Animationen erklärt wird. Mit Hilfe von Newtons Formeln werden mit dem Computer die Bahnen von Kanonenkugeln, Raumsonden und Himmelskörpern simuliert.
Aber auch das Leben der Sterne wird entscheidend von der Gravitation bestimmt. Neben der Geburt der Sterne ist vor allem der Tod dieser glühenden Gaskugeln interessant. Dabei wird die Materie der riesigen Sterne von der Gravitation mit unvorstellbarer Wucht zusammengepresst. Manchmal kann die Materie regelrecht auf einen Punkt zusammengequetscht werden: Ein Schwarzes Loch ist entstanden.
Brandaktuell ist das Thema der Gravitationswellen, die auch durch Schwarze Löcher ausgelöst werden können. Vor 100 Jahren von Einstein vorhergesagt, hat man sie kürzlich zum ersten Mal klar nachgewiesen.

Statt einer Diashow benützt der Referent im Vortrag Beamer und Laptop, um eine in Visual Basic programmierte Präsentation mit vielen eigenen Animationen, eindrucksvollen Videos und Bildern zu bieten. Sein Ziel ist es, dem interessierten Zuhörer einen wichtigen Aspekt unserer Welt auf für jedermann verständliche Art zu erklären.

Anmeldung möglich 201A304 - Früher in Rente

(Hauptstraße 37, Raum 102, ab Do., 30.4., 19.00 Uhr )

Früher den Ruhestand genießen? So wenige Rentenabschläge wie möglich? Wie der bestmögliche Weg in die Rente nach aktuellem Rechtsstand aussieht, zeigt Ihnen die Dozentin, eine unabhängige Rentenberaterin. Sie erfahren wann und unter welchen Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und was sich hinter dem Begriff Flexi-Rente verbirgt. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können und welche Hinzuverdienstgrenzen gelten.

Anmeldung möglich 201V157 - Kaum zu glauben: Das war Eichenau?

(Begegnungsstätte, Kolpingweg 2, Saal, ab Mo., 4.5., 20.00 Uhr )

Wegen des großen Erfolges der drei letzten Vorträge unternehmen wir die Reise in die Vergangenheit unseres Ortes ein viertes Mal. Wie sah es früher in Eichenau aus? Warum hatte unser Ort so einen schlechten Ruf? Wer oder was prägte einmal das Leben hier? Wie hat sich unsere Gemeinde zu dem entwickelt, was sie heute ist? Ein unterhaltsamer Vortrag über Ortsentwicklung, Rivalitäten, Aktivitäten und Kuriositäten, garniert mit Bildern aus der guten/schlechten alten Zeit.
Ein Abend, bei dem es Erstaunliches zu erfahren gibt. Durch einen, der seit 60 Jahren in Eichenau lebt und hier im Ort verwurzelt ist. Und der sich freut, wenn Sie mit ihm in die Vergangenheit zurückblicken. Vielleicht können Sie ja sogar Ihre eigenen Erfahrungen mit einbringen.

Digitale Bildpräsentation

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Gebühr ist an der Abendkasse zu entrichten!

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Eichenau e.V.

Hauptstraße 37
82223 Eichenau

Tel.: 08141-80405
E-Mail: info@vhs-eichenau.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen oder nur zu jeweils aktuell bekanntgegebenen Zeiten geöffnet.